Mit über 1000 km Vorsprung fuhr sich das Team der UWG auf den ersten Platz der Marktgemeinde und sparte damit 894 kg CO2 ein. Zwischenzeitlich hatte der Ehrgeiz die 27 Mitradelnden gepackt und spornte im sportlichen Wettkampf weiter zu Höchstleistungen an.

Einmal rund um Mering

Höhepunkt war eine gemeinsame Rundtour um die Meringer Gemeindegrenze – belohnt mit einem Bauernhofeis und weiteren Kilometern für das gemeinsame Ziel.

Team UWG Stadtradeln
Radelten einmal rund um Mering: v.l.n.r. Andreas Pschenitza, Matthias Ritter (2. Vors. UWG), Michael Lerchl, Thomas Albert, Ralf Hermle (Geschäftsführer UWG), Brunhilde Stößlein, Michael Metz (MGR), Peter Ludwig (MGR). Nicht im Bild: Matthias Stößlein (MGR); Daniela Hermle-Pertolli

Ziele Stadtradeln

Initiiert wurde die Kampagne, die vom 12. Juni bis zum 2. Juli 2021 lief, vom Klima-Bündnis, einem Netzwerk europäischer Kommunen. Mit dem Ziel für ein gutes Klima zu radeln, werden KommunalpolitikerInnen aufgefordert, als gutes Beispiel voranzugehen und 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Ein spezielles Ziel hatte sich die UWG noch zusätzlich gesetzt:
mit jedem gefahrenen km wurde die Bienenweide größer!

Problemstelle beseitigt

Zusätzlich können über die App mit der Funktion RADar! Problemstellen auf Fahrradwegen und im Radwegenetz allgemein gemeldet werden. Diese laufen über das System an die Verantwortlichen der Gemeinde / des Landkreises und können auch von dort beantwortet werden. “Auf dem Rückweg von meinem Büro in Augsburg fand ich ein umgefahrenes Strassenschild auf dem Radweg am Mandichosee vor. Das Schild steckte noch in der Verankerung und war zu schwer um es alleine aus dem Gefahrenbereich zu räumen”, so Jörn Heller, einer der Teilnehmer aus dem UWG-Team. Rasch wurde die Gefahrenstelle über RADar! gemeldet und am kommenden Tag war nicht nur das Schild entfernt und gegen ein Neues ersetzt worden, sondern auch eine Rückmeldung der Kommune dazu erreichte den Teilnehmer über die App. “Problemstelle wurde beseitigt”, hieß es in der App. “Grandios” so Hellers Fazit.

Ergebnisse

Deutschlandweit erreichte Mering mit knapp 50.000 gefahrenen km den 617. Platz beim diesjährigen Stadtradeln. Alle Details und Auswertungen gibt es unter stadtradeln.de/mering

Kategorien: Aktionen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.