Eine Entscheidung des Hauptausschusses am 28.5. ist in der Bevölkerung auf großes Unverständnis gestoßen. Nachdem die Verwaltung einen Vorschlag für eine Interimslösung ausgearbeitet hatte wurde nach sehr kurzer Diskussion im Hauptausschuss des Gemeinderates mit der Hälfte der Marktgemeinderäte und ohne vorherige Prüfung ein alternativer Standort, der Kindergarten an der Lui, bestimmt.

In der Zwischenzeit wurde, nicht nur durch Proteste von Eltern und Anwohnern, klar, dass es sinnvoller gewesen wäre dem Vorschlag der UWG-Marktgemeinderäte zu folgen und die Entscheidung zu vertagen, leider gab es in der Sitzung keine Zustimmung zur Vertagung – stattdessen wurde auf rasche Abstimmung gedrängt.

Die UWG-Fraktion hat zu diesem Thema eine Stellungnahme veröffentlich. Darüberhinaus berichten wir über die Aktivitäten unserer Marktgemeinderäte zur Bewertung des Standortes und mögliche Alternativen.

Diskutieren Sie unten in den Kommentaren mit und wenn Sie Links zu anderen Initiativen hier verlinkt haben wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an it@uwg-mering.de


1 Kommentar

Iris Mellman · 31. Mai 2020 um 18:31

Hallo liebes uwg,

es tut mir leid zu hören, dass man vor hat am Luitpoldspielplatz einen Kindergarten zu bauen. Ich wohne direkt hinter dem Spielplatz und finde das sehr schade. In einer Gemeinde ist es wichtig noch Freiplätze wie der Luitpoldspielplatz zu haben. Seit Jahren beobachte ich, dass Kinder hier sich noch auf natürliche Weise entfalten können, indem sie in den Hängen klettern, abgeschnittene Baumstämme als Hochsitz, Tisch oder anderweitig benutzen, im Apfelbaum klettern und in den Büschen Geheimwege entdecken. Mütter treffen sich zum Picknick oder Kinderhüten, Jugendliche zum Tischtennisspielen oder einfach mal in Ruhe sich austauschen oder albern zu können. Solche Orte wie der Luitpoldspielplatz sind wichtig für das Wohl und das Sozialleben einer Gemeinschaft und sollten erhalten bleiben. Mering braucht noch einen Kindergarten, doch gibt es noch sicherlich einen andere Wiese dafür. Ein Ort wie der Luitoldspielplatz wird sich nicht wieder so schnell zaubern lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.